Elias-Begriffe und Neudefinitionen

Kategorien

Elias-BegriffNeudefinitionNeudefinition (nicht verwendet)

Begriffe

AnnahmeAspektAusrichtungBewusstseinsbereicheBewusstseinswandel
Bildliche DarstellungCounterpartsDuplizitätEindruckElias
Energie-AustauschEs macht nichts.FokusFragmentierungGlaubensannahme
GlaubenssystemeKommunikationLebensabsichtOrientierungPräsenz
subjektiv und objektivTransitionVorliebeWahrnehmungWesen
WesensfamilienWiedererinnerungYCYR


Sitzung 270Der Bewusstseinswandel ist jetzt, aber in objektiver Terminologie wird er im dritten Viertel eures kommenden Jahrhunderts vollendet oder ganz verwirklicht sein. Ihr seid im Ablauf des Bewusstseinswandels schon über die Mitte hinaus, der in eurem physischen Zeitrahmen zu Beginn dieses Jahrhunderts begonnen wurde. Vieles, das eure Realität in eine ganz neue Art von Realität verwandelt, wird sich ereignen, wenn ihr euch der Mitte des kommenden Jahrhunderts nähert. Das, was ihr jetzt als Wirklichkeit anseht, wird nicht mehr bestehen. Was eure physischen Dinge betrifft, so werden sie weiter bestehen, so wie sie sind. Was eure Glaubenssätze betrifft, werdet ihr weiterhin Glaubenssätze hegen, weil diese ein Teil der Konstruktion dieser Realität sind. Was die Wirkung dieser Glaubenssätze betrifft, wird diese neutralisiert. Eure Gesellschaftssysteme werden anders werden. Sie werden sich verändern. Eure Wirklichkeitsvorstellung wird sich in diesem Bewusstseinswandel dramatisch ändern, weil sich eure Wahrnehmung so erweitern wird, dass ihr die Erinnerung eures Wesens haben werdet, was euch größere Freiheit und Beweglichkeit in dieser physischen Dimension geben wird. Dieser Bewusstseinswandel ist auf diese spezielle Dimension beschränkt. Es ist kein Bewusstseinswandel, der andere Dimensionen oder andere physische Dimensionen umfasst. Aber ihr werdet die Fähigkeit haben - wie ihr sie auch jetzt habt, wenn ihr euch entscheidet, sie zu nutzen -, willentlich Zugang zu anderen Realitäten zu haben. Diese werden sich eurer Interaktion nicht objektiv bewusst sein, aber ihr werdet ein objektives Bewusstsein eurer Kommunikation haben. Beispiel: Ihr wollt Verbindung mit einer anderen manifesten physischen Realität, mit Außerirdischen. Ihr wollt eine andere manifeste physische Realität sehen. Ihr könnt das tun, indem ihr nur einen Schritt seitwärts macht. Es wird so leicht sein, wie von einem Raum in den anderen zu gehen. Ihr wollt eine Person kontaktieren, die sich vom physischen Fokus gelöst hat. Ihr werdet in aktiver Kommunikation und Interaktion mit einem anderen Fokus in nicht-physischer Kommunikation sein können. Eure Fähigkeit, euch durch Bewusstsein zu bewegen, wird alles, was ihr jetzt kennt, übertreffen.
Sitzung 488Ihr erschafft derzeit einen Bewusstseinswandel, der die Gesamtheit eurer Dimension beeinflusst. Er beeinflusst andere Dimensionen innerhalb des Bewusstseins nicht direkt, aber er beeinflusst eure spezielle Dimension wirklich sehr. Die Gesamtheit eures Globus erlebt momentan diesen Bewusstseinswandel. Der Wandel drückt sich aus in der Erinnerung an euer Wesen und den Fall des Schleiers, der euer Bewusstsein von eurem Wesen trennt. Wenn ihr in diese Richtung geht, öffnet ihr euch auch mehr euren in dieser physischen Dimension ausgedrückten kreativen Fähigkeiten. Ihr lasst eure Beschränkungen in dieser physischen Dimension fallen. Diese Freiheit und der Bewusstseinswandel wird durch die Annahme von Glaubensannahmen herbeiführt, da euch die Glaubensannahmen, die ihr im Regionalen Bereich 1 in dieser speziellen Dimension habt, beschränken. Mit euren Glaubenssystemen beeinflusst ihr sehr stark eure Wahrnehmung.